Mittwoch, 30. März 2011

Carp & Catfish Show Rheinhessen 2012

Auch wenn es noch etwas Zeit ist, merken Sie sich schon mal den 14. Januar 2012 in Ihrem Terminkalender vor. An besagtem Samstag findet in Gimbsheim bei Worms zum ersten Mal die Carp & Catfish Show Rheinhessen statt. Die etwas andere Messe, mit vielen besonderen Attraktionen, Gästen und interessanten Meseangeboten. Weitere Informationen folgen.

Dienstag, 29. März 2011

Sempre più in alto

Amo spesso usare presentazioni snowman che abbinano un'esca affondante ad una pop-up.
in base alle situazioni scelgo esche più o meno visibili.
La boilie CF1 (Squid & Liver) è la mia preferita e le corrispondenti pop-up sono disponibili sia in colore naturale (marrone) sia in versione fluo (rosa). sopratutto di giorno in acque chiare amo il contrasto tra chiaro scuro tra le due boilies sul mio rig.Disponibile solo in versione pop-up, l'esca bestseller pineapple excess è una vincente assoluta e la consiglio a chiunque abbia un dubbio su quale esca utilizzare. è la mia scelta n°1 in inverno pescando con una 15 mm abbinata ad un piccolo sacchetto di pva con pellet bagnate con liquido pineapple.
Nella gamma è anche disponibile una perla bianca chiamata sweet tigernut e che sta dando ottimi risultati in varie tipologie di acque.
in ogni situazione potrete sempre essere over the top!

Fabio Gerratana

Montag, 28. März 2011

Rückblick Messe Speyer

Für uns war die Messe in Speyer am vergangenen Wochenende ein voller Erfolg und wir werden auch im kommenden Jahr dort wieder mit einem Stand vertreten sein. Patrick Scupin hatte offensichtlich viel Spass am Stand.

Sonntag, 27. März 2011

Frühjahrskarpfen

Teamangler Oliver Hamp trotze den widrigen Wassertemperaturen und stellte einmal mehr unter Beweis, dass unsere Scopex & Strawberry sowie die Crazy Banana Boilies die idealen Frühjahrsköder sind. Oliver verwendete neben unseren Boilies CF1 Groundbait, welches er mit Protaste aus der Attracta Liquids-Serie anreicherte. Gerade für den Einsatz bei kaltem Wasser sind unsere Liquids Protaste und Betain ein echter Geheimtipp, um noch zaghaft fressende Karpfen zum Fressen zu animieren. Fische bis über 19 kg machten Olivers erste Session des Jahres zu einem vollen Erfolg. Glückwunsch und ich bin sicher, dass wir in naher Zukunft noch so einiges von Oliver hören werden.

Fabio Gerratana fängt

Unser italienisches Teammitglied Fabio Gerratana schickte uns diese schönen Fangfotos.
Die Fische bissen auf einen 20 mm CF1 Squid & Liver Köder.

Messe Wundschuh/Österreich

Auf der Messe in am Wundeschuher See in Österreich am 5. und 6. April 2011 wird ein Großteil unserer Produkte, so zum Bespiel das Buch "Im Zeichen des Karpfens sowie unsere Pop ups und Liquids am Stand von Angelbedarf Schädler erhältlich sein. Unseren beliebten FINKELDE itb-Aufkleber erhalten Sie dort ebenfalls.

Mittwoch, 23. März 2011

Petite après-midi en rivière dans le sud de la France par Alain Claveria

Aujourd'hui petite après-midi en rivière dans le sud de la France.
C'est l’occasion pour moi d’essayer quelques bouillettes les Crazy Banana et les Monster Crab Xl.
14h premier départ sur une Hookbaits et une petite flottante en bonhomme de neige Crazy Banana avec stick de petit morceaux de bouillette mais après un jolie combat la belle ce décroche.
15.45 h re départ sur la même canne mais cette fois une jolie petite miroir de 8 kg entre dans mon épuisette.
17.30 h je rentre a ma maison contant de cette après-midi de pêche.

Montag, 21. März 2011

Stellungnahme zum Rauswurf von Mark Dörner

Sehr geehrte Kunden, liebe Freunde,

bedauerlicherweise sehe ich mich veranlasst zum Abgang der ehemaligen Teamangler Mark Dörner und Jan Ulak Stellung zu beziehen.

Mark Dörner hat vor wenigen Tagen auf seinem Blog verkündet, dass er nun „endlich frei sei“ und ER die Entscheidung getroffen habe, sich von seinen Sponsoren zu trennen.

Zum einen entspricht dies nicht den Tatsachen, zum anderen ist ein derartiges Verhalten respektlos und auch gegenüber der Szene reine Blenderei.

Fakt ist, dass ich für eine Zusammenarbeit mit Mark Dörner keine Basis mehr gesehen und ihm am 15.03.2011 mitgeteilt habe, dass ich ihn nicht weiter in meinem Team haben möchte. Daraufhin habe ich auch sein Foto von der website finkelde.com genommen. All dies ist durch e-mails zwischen Mark Dörner und mir belegt.

Wenn ich nun lese, dass Mark jetzt „endlich frei“ sei, Frage ich mich, ob es so eine große Qual war, 500 kg Boilies und Bekleidung ohne Berechnung zu bekommen.

Weiterhin Frage ich mich, ob es gegenüber der Szene nicht reine Blenderei ist, seinen Rauswurf bei einer Firma als wohlwollendes Verhalten, „um Angler nun neutraler beraten zu können“ zu verkaufen.
Dies aus dem Munde eines Anglers, der sich über Jahre bei Herstellern dafür einen Namen gemacht hat, dass er alles abgrast und abzockt, was er nur bekommen kann, eines Mannes, der als Messehelfer eine absolute Katastrophe ist, da er die Kunden nicht berät, nicht mit anpackt und nur „einen auf Popstar“ macht.

Ich denke es ist an der Zeit mal wieder auf den Boden der Tatsachen zurückzukommen bzw. der Realität ins Auge zu sehen.

Der Vollständigkeit halber möchte ich an dieser Stelle noch die Beweggründe für die Beendigung der Zusammenarbeit mit Jan Ulak darlegen.

Jan Ulak schickte mir Anfang Februar eine Bestellung über Köder und Ruten im Gesamt-VK-Warenwert von ca. 10000 Euro (ja, zehntausend), die er ohne Berechnung im Gegenzug für Werbeaktivitäten haben wollte und teilte mir in derselben Mail mit, dass er nun auch für eine Konkurrenzfirma tätig sei und auch deren Ruten fischen würde.
Als ich ihm etwas verwundert über sein Verhalten darlegte, dass er nicht auf zwei Hochzeiten gleichzeitig tanzen könne, war es das beste auch diese Zusammenarbeit mangels realistischer Basis zu beenden.

Es ist bedauernswert zu sehen, dass immer mehr sogenannte „Teamangler“ den Höhenflug bekommen und vergessen, dass all das Material, das sie im Gegenzug für Werbung erhalten auch erst einmal erwirtschaftet werden muss.

Mir liegt es wirklich fern hier eine Schlammschlacht loszutreten, aber wenn Mark Dörner meint, er müsse nach seinem Rauswurf bei FINKELDE itb die Tatsachen verdrehen und sich zum angeblichen Wohltäter der Szene aufschwingen, indem er verkündet, er sei nun „endlich frei“ und er sich von seinen Sponsoren, die ihm lange Zeit sein Angeln finanziert haben, getrennt habe, so war es an der Zeit die Tatsachen darzulegen.

Loyalität und echtes „Hinter-einer-Marke-Stehen“ sind leider sehr selten geworden. Ich freue mich jedoch, dass ich mit meinem jetzigen Team Leute gefunden habe, die genau hierfür stehen.

In diesem Sinne wünsche ich allen eine erfolgreiche Saison!

Ch. Finkelde

22 kg auf CF1 Squid & Liver Boilies

Soeben erreichte uns die Nachricht, dass Pavel Janicek von Fishing Invest, unserem Vertriebspartner in der Tschechischen Republik, auf CF1 Squid & Liver Boilies am französischen Rainbow Lake einen Schuppenkarpfen mit 22 kg fangen konnte. Wir gratulieren und sind gespannt auf den weiteren Verlauf der Woche!

Messe Speyer

Besuchen Sie uns an unserem Stand auf der Messe in Speyer am 26.03.2011. Patrick Scupin und Christian Finkelde werden vor Ort sein. Christian wird zudem einen Vortrag halten. Wir freuen uns auf Sie!

Sonntag, 20. März 2011

Christian Finkelde auf dem Slovensky Rybar-Titelbild

Christian Finkelde ist auf dem Titelbild der aktuellen Slovensky Rybar-Ausgabe in der Tschechischen Republik.

Samstag, 19. März 2011

Frühlingserwachen

Schier endlos lange war der kalte Winter. Die "freie" Zeit konnte somit wunderbar zur Pflege der Ausrüstung sowie Vorbereitung auf die neue Saison genutzt werden. Doch wo sollte der Startschuss fallen?! Nach kurzem hin und her verfiel ich, zusammen mit meinem Freund Marco, dem Charme eines kleinen Sees mit sehr niedrigem Bestand an Karpfen.
Obwohl die Temperaturen Anfang Mitte Februar/Anfang März noch recht wechselhaft waren und das Wasser noch eiskalt, entschied ich mich für einen recht flachen Spot in etwas mehr als einem Meter, am Rand eines Schilfgürtels. Das nächste Rig sollte dann deutlich tiefer auf einem harten Untergrund abgelegt werden.

Um dem Gewässer keinen Schaden bei zu führen, aber auch meine Plätze nicht zu "versauen", fütterte ich nun alle 2-3 Tage einige wenige Hände 15 mm Monster Crab XL-Boilies. Größtenteils zerschnitten, um mit wenig Futter eine maximale Fläche akttraktiv zu gestalten.
So fuhr ich dann unzählige Male an den Pool, Boot aufpumpen, raus rudern, nur um minimal einige Baits zu verteilen.
Sollte sich die Mühe auszahlen?!

Die erste Session des Jahres brachte mir keinen Fisch. Doch eigentlich hatte ich bedingt durch die Temperaturen fast damit gerechnet. Vor den Erfolg haben die Götter schließlich den Schweiß gesetzt und so führte ich die Futter-Prozedur weiter.
Gute eine Woche später erfolgte ein neuer Ansitz. Beide Ruten wurden mit einem 20 mm Monster Crab-Pop Up beködert und ordentlich auf meine ausgewählten Stellen abgelegt. Als Beifutter fanden wenige, leicht gestreute, zerkleinerte Boilies ihren Weg. Begleitet durch jeweils zwei Hände T-Pellets.

Nach kurzem Small Talk mit Marco, plazierte ich meinen kleinen "Kampfhund" Coco auf meinem Schlafsack und versank im Land der Träume - schließlich musste man ja morgens wieder arbeiten gehen...

Doch auf dieser sollte ich später, aber vorallem müder ankommen als gedacht...
Pünktlich um 01.30 Uhr hupte die flache Rute ab. Ein willenloses Gefühl durchströmte den plötzlich hellwachen Körper. Schnell den Anschlag setzen und ab ins Boot. Nach schwacher Gegenwehr, auf Grund es kalten Wassers, schwamm ein hübsches Spiegel-Schwein in meine Maschen ;-)

Yeah, der Erste 2011! ...und gleich so eine schöne Maschine.

In diesem Sinne,
auf das es so weiter geht!
Scupi

Karpfen TV - das DVD Magazin

Ab Spätherbst 2011 wird vierteljährlich und unter der Moderation von Oliver Haselhoff und Christian Finkelde Deutschlands erstes DVD-Karpfenmagazin erscheinen. Kurzum news, Fangmeldungen, Interviews, Tipps, Gerätevorstellungen und jede Menge Informationen rund um das moderne Karpfenangeln zu einem absolut erschwinglichen Preis. Weitere Informationen folgen in naher Zukunft.

Sonntag, 13. März 2011

Christian Finkelde auf dem Cover der Märzausgabe des ungarischen Magazins Pontyvilág

Christian Finkelde ist auf dem Cover der aktuellen Ausgabe des ungarischen Karpfenmagazins Pontyvilág. Im Heft ist zudem ein Bericht von Christian veröffentlicht.

Mittwoch, 9. März 2011

Oliver Hamp ist im Team FINKELDE itb

Ab sofort unterstützt Oliver Hamp das Team von FINKELDE intelligent tackle & baits. Oliver angelt seit Jahren erfolgreich auf Karpfen. Da er regelmäßig an kommerziellen Gewässern fischt, können wir gewährleisten, dass unsere Produkte auch an diesen Gewässern, die sich stetig zunehmender Beliebtheit erfreuen, optimale Ergebnisse bringen. Wir freuen uns auf eine gute Zusammenarbeit.

Freitag, 4. März 2011

Grüße aus Serbien

Goran Balenovic, Chefredakteur der serbischen Angelzeitrischt Reviri Srbije sendete uns diese Fotos aus dem verschneiten Novi Sad. Die Produkte von FINKELDE intelligent tackle & baits erfreuen sich mittlerweile in vielen Ländern großer Beliebtheit. Zufall ist das bestimmt nicht!

Dienstag, 1. März 2011

Fängige Rezepte für unsere Boilie Mixe

Hier ein paar fängige Rezepte für unsere Boilie Mixe:

1 kg Record Breaker Mix
20 ml Sweet Tiger nut + Attracta liquid
20 ml Finkamino Food Source liquid
8 ml Protaste Plus

1 kg Record Breaker Mix
20 ml Scopex & Strawberry Attracta liquid
10 ml Betaine Attracta liquid


1 kg Record Breaker Mix
20 ml Pineapple Attracta liquid
10 ml Protaste Plus


1 kg Monster Mix +
20 ml Monster Crab Attracta liquid
20 ml Anchovy concentrate Food Source liquid

1 kg Monster Mix +
25 ml CF1 Squid & Liver liquid
5 ml Betaine Attracta liquid

1 kg Monster Mix +
20 ml Green lipped mussel Food Source liquid
10 ml Salmon Oil Food Source liquid



1 kg CF1 Base Mix
25 ml CF1 Squid & Liver Attracta Mix
20 ml Finkamino

1 kg CF1 Base Mix
20 ml Garlic Enzyme Food Source liquid
10 ml Liver + Food Source liquid

1 kg CF1 Base Mix
25 ml Seduction
5 ml Betaine Attracta liquid

1 kg CF1 Base Mix
25 ml Belachan & CSL
5 ml Protaste Plus

1 kg CF Base Mix
20 ml Monster Crab Attracta liquid
20 ml Finkamino Food Source liquid

Karpfenanglermeeting Berlin Brandenburg

Das Karpfenanglermeeting Berlin Brandenburg stellte sich für uns als der Messeschlager schlechthin heraus. Es herrschte sehr viel Interesse an unseren Produkten. Unser CF1 Köder war sogar noch vor dem Mittag vergriffen, aber auch die Pop Ups und Liquids fanden regen Absatz. Einmal mehr sorgten auch unsere innovativen Ruten für Aufsehen. Besonders Christians Buch und Marks neue DVD entpuppten sich als Verkaufsschlager und versüßen den glücklichen Käufern hoffentlich die Wartezeit bis die Seen wieder eisfrei sind. Besuchen Sie uns doch einfach in Herrieden oder Speyer für ein kurzes Pläuschchen und überzeugen Sie sich vor Ort von der Qualität unserer Produkte.Wir freuen uns auf Sie!
Ihr Finkelde itb Team

Patrick Scupin auf dem Titelbild des neuen Carp in Focus

Teamangler Patrick Scupin ist auf dem neuen Carp in Focus-Titelbild. Lesen Sie in der aktuellen Ausgabe zudem Patricks informativen Bericht.