Samstag, 2. April 2011

...from the bank - [1]

Die lange Winterschonzeit in meinem Hausgewässer endete zum 31. März. Ein Grund mehr für mich einen Tag Urlaub ein zu reichen und bereits Freitag früh, exakt 0.01 Uhr die Rigs ab zu legen. Da ich mir trotz der noch kalten Wassertemperaturen sicher war das gefressen wird, wurde einige Male ordentlich Monster Crab XL - Boilies und Partikel vorgefüttert.

Besondere Freude bereitete mir diesmal die Unterstützung durch meine Frau, welche bei mir am Wasser schlief sowie eigentlich immer mit dabei - Hündchen Coco.Auf guten Rat von Christian versetzte ich meine Stick Mix / Partikelmischung zusätzlich einmal mit einem ordentlichen Schluck Finkamino.Ein guter Tipp - wie sich im Laufe des Ansitze heraus stellte... Trotz dem wechselhaften Wetters, kam der erste Lauf bereits 0.30 Uhr! Fantastisch.Nach dem gelungenen Einstand beziehungsweise "Eröffnungs-Fisch" wurde es nicht langweilig. Unzählige Brassen, aber auch neue Karpfen, die letztes Jahr neu besetzt wurden folgten in die Maschen meines Keschers.Den Abschluss bildete nach harten Drill ein großer Schuppi, welcher noch auf meiner Zielfisch-Liste für dieses Gewässer stand. I´m so happy...

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen